Tablettenbox 7 Tage

Die Tablettenbox 7 Tage ist eine praktische Erfindung. Meist hat sie die Form eines kleinen Kästchens mit sieben kleinen Schubladen, die mit den Wochentagen gekennzeichnet sind. Die Schubladen sind in vier Fächer eingeteilt für morgens,. mittags und abends. Wer eine vielzahl an Medikamenten verordnet bekommt, kann mit der Tablettenbox den Überblick behalten und wird die Einnahme nicht mehr vergessen. Vor allem ältere Personen verliesen schnell mal den Überblick. Sie können sich die Medikamente für die ge Woche in die Box sortieren und wissen dann immer ob und wann sie ihre Tabletten genommen haben.

Schwer Kranke allein Lebende profitieren von der Tablettenbox 7 Tage. Die Helfer oder Pfleger können die Medikamenteneinnahme besser überwachen wenn es eine Tablettenbox 7 Tage gibt. Ein Pfleger sortiert die Medikamente für die kommende Woche ein und muss die Einnahme nur noch überwachen. Damit spart die Tablettenbox 7 Tage dem Pfleger Zeit. Der Zeitplan im Pflegedienst ist sowieso sehr knapp bemessen.

Die Tablettenbox 7 Tage kann man in Apotheken für kleines Geld kaufen. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Farben aber immer mit der gleichen Struktur. Den Medikamentendosierer gibt es heute sogar mit Alarm. Die Box erinnert lautstark an die Einnahme der Tabletten. Damit kommen auch leicht vergessliche Menschen gut zurecht und nehmen ihre Medizin rechtzeitig ein.
Kaufen Sie eine Tablettenbox 7 Tage für einen lieben Menschen der Medikamente nehmen muss, als Geschenk. Sie iet ein zuverlässiger Gebrauchsgegenstand.